#2 Neu ab Sommer 2020: Wir trainieren nach dem Talentino-Konzept des DTB!

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

Mit dem Kindertennis-Konzept des deutschen Tennisbundes und seiner Landesverbände lernen die Kinder bei uns spielend Tennis und haben von der ersten Tennisstunde an jede Menge Freude! Wir vermitteln den Kindern Tennis mit dem Ziel, dass sie ein Leben lang Spaß am Tennissport haben. Die 6-12-Jährigen trainieren in drei Lernstufen (Rot – Kleinfeld, Orange – Midcourt und Grün – Großfeld), die dem Alter und Entwicklungsstand angepasst sind.

Durch entsprechende Platzgrößen, Bälle und Schläger sind Erfolgsmomente und lange Ballwechsel garantiert, ohne dass in zahlreichen Trainerstunden Schlag- und Bewegungstechniken mühevoll erlernt werden müssen.

Lerninhalte des Talentino-Trainings

Neben den Grundtechniken des Tennissports legen wir bei den Talentinos viel Wert auf die motorische Entwicklung und die Fähigkeit, Doppel spielen zu können. In jeder Lernstufe gibt es mehrere Trainingsziele mit verschiedenen Levels wobei wir regelmäßig kleinere Spielaufgaben mit den Kindern durchführen. Die Kinder werden dann für ihre Fortschritte mit Aufklebern belohnt, die sie in ihrem Talentino-Kinderheft einkleben. So sehen die Kinder jederzeit was sie bereits alles gelernt haben und was sie noch lernen werden – und auch für Eltern sind die Lernfortschritte anschaulich beschrieben.

Für die Kinder ist es immer wieder eine Motivation, die Aufgaben der jeweiligen Tests zu meistern, um das Tennisspiel in seinen Variationen immer besser zu beherrschen. Durch das geplante Vorgehen, regelmäßige Schulungen und neuartige Spiele und Übungen garantieren wir eine hohe Trainingsqualität für die Kinder.

Ballmagier – die Ballschule für alle 4- bis 6-jährigen Kinder

Auch die jüngeren Kinder sind bei uns bestens aufgehoben! Das Konzept “Ballmagier” ist ein strukturiertes Ballschultraining für Vorschulkinder. Sowohl im koordinativen als auch im sozialen Bereich werden auf eine spielerische Art die Grundlagen für einen erfolgreichen Einstieg in das Kleinfeldtennis aber auch für viele weitere Ballsportarten geschaffen. Im Fokus stehen die Bewegung zum Ball, das Absprungverhalten von Bällen und die Auge-Hand-Koordination. Je früher, vielseitiger und spielerischer dies vermittelt wird, desto einfacher ist es für die Kinder!

Scroll to Top